Liebe Patientinnen & Patienten,

es ist soweit! Wir haben mit der Corona-Schutzimpfung begonnen.

Auf dieser Seite möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Impfkampagne informieren. Wegen der zu Beginn knappen Anzahl an Impfstoffen werden wir selbst eine Priorisierung festlegen. Wir halten uns an die vorgebene Reihenfolge entsprechend der Vorerkrankungen und bestellen die Patientinnen und Patienten, die sich bei uns vorgemerkt haben, sobald möglich, ein.

Wir sind zuversichtlich, dass sich die Versorgung mit Impfstoffen in den nächsten Wochen deutlich verbessern wird und wir sehr viel mehr Patientinnen und Patienten impfen können. Wir werden Sie hier dazu laufend informieren.

Ihr Praxisteam

Bitte beachten Sie folgenden Hinweise zum Ablauf
  • Wir verfügen zu Beginn der Impf-Kampagne nur über begrenzte Mengen Impfstoff.

  • Wir werden in der ersten Phase intern die Impfreihenfolge nach dem Stufenplan der STIKO priorisieren.

  • Wir kennen unsere Patientinnen und Patienten. Nach der festgelegten Priorisierung werden wir Sie kontaktieren.

  • Der Praxisbetrieb muss weiterlaufen. Bitte rufen Sie nicht in der Praxis an, um auf die Warteliste gesetzt zu werden oder einen Termin zu bekommen.

  • Schreiben Sie gerne eine E-Mail (» E-Mail-Anfrage Corona-Warteliste) mit Ihrer Anfrage oder nutzen Sie unser Formular weiter unten, um auf die Warteliste zu kommen.

  • Wenn Sie einen Termin im Impfzentrum haben, sollten Sie diesen vorrangig wahrnehmen. Sagen Sie uns bitte Bescheid, damit wir Sie von unserer Liste streichen können und der Platz an jemanden anderen vergeben werden kann.

  • Bitte denken Sie an Ihren Impfpass. Bringen Sie diesen unbedingt zu Ihrem Termin mit.

  • Bitte laden Sie den Aufklärungs- und Einwilligungsbogen am Ende der Seite herunter und bringen Sie diesen ausgefüllt zu Ihrem Impftermin mit.

Onlineformular Warteliste Impftermin

    Ihr Vorname (Pflichtfeld)

    Ihr Nachname (Pflichtfeld)

    Ihr Geburtsdatum (Pflichtfeld)

    Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht an die Praxis (Pflichtfeld)

    Spamschutz:
    captcha

    Bitte geben Sie die Zahlen-/Buchstabenkombination ein, bevor Sie Ihre Anfrage senden:

    Download Aufklärungs- und Einwilligungsbogen

    Wenn Sie einen Termin zur Impfung in unserer Praxis bekommen haben, können wir Ihnen am Telefon zusagen, mit welchem Impfstoff Sie geimpft werden. Wir bitten Sie, hier den passenden Aufklärungs- und die Einwilligungbogen herunterzuladen, auszufüllen, auszudrucken und zu Ihrem Impftermin mitzubringen. Das soll helfen, um Verzögerungen zu vermeiden. Wir werden dann sehr effizient arbeiten können.

    mRNA-Impfstoff
    Hersteller: BioNTech/Pfizer und Moderna

    Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) mit mRNA-Impfstoff
    (Comirnaty® von BioNTech/Pfizer und
    COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna)

    Stand: 01. April 2021

    Dieser Anamnese- und Einwilligungsbogen wurde vom Deutschen Grünen Kreuz e. V., Marburg, in Kooperation mit dem Robert Koch-Institut, Berlin, erstellt und ist urheberrechtlich geschützt. Er darf ausschließlich im Rahmen seiner Zwecke für eine nicht-kommerzielle Nutzung vervielfältigt und weitergegeben werden. Jegliche Bearbeitung oder Veränderung ist unzulässig.

    Herausgeber Deutsches Grünes Kreuz e. V., Marburg
    In Kooperation mit dem Robert Koch-Institut, Berlin
    Ausgabe 001 Version 002 (Stand 01. April 2021)

    Vektor-Impfstoff
    Hersteller: AstraZeneca und Johnson & Johnson

    Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) mit Vektor-Impfstoff
    (Vaxzevria®, ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen® von Johnson & Johnson)

    Stand: 01. April 2021

    Dieser Anamnese- und Einwilligungsbogen wurde vom Deutschen Grünen Kreuz e. V., Marburg, in Kooperation mit dem Robert Koch-Institut, Berlin, erstellt und ist urheberrechtlich geschützt. Er darf ausschließlich im Rahmen seiner Zwecke für eine nicht-kommerzielle Nutzung vervielfältigt und weitergegeben werden. Jegliche Bearbeitung oder Veränderung ist unzulässig.

    Herausgeber: Deutsches Grünes Kreuz e. V., Marburg
    In Kooperation mit dem Robert Koch-Institut, Berlin
    Ausgabe 001 Version 004 (Stand 01. April 2021)